DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 7: Neue Führung gesucht

Simbabwes Oppositionsführer Tsvangirai verstirbt nach langer Krankheit: Morgan Tsvangirai, Vorsitzender der größten Oppositionspartei MDC-T, ist in der Nacht zum Donnerstag nach zweijährigem Leiden an Darmkrebs verstorben. Der 65-jährige war der bekannteste Oppositionsführer seit der Unabhängigkeit Simbabwes und setzte sich unermüdlich für eine demokratische Erneuerung des Landes ein. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 7: Neue Führung gesucht weiterlesen

Sicherheitskooperation mit Ägypten fördert Menschenrechtsverletzungen

„Die Europäische Union und die Bundesregierung bauen die Sicherheitskooperation mit Ägypten weiter aus. Über das EU-Nachbarschaftsinstrument wird die Regierung beim Ausbau der Sicherheitsbehörden unterstützt. Dies spielt dem Regime bei den zahllos dokumentierten Menschenrechtsverletzungen in die Hände“, kritisiert der europapolitische Sprecher der Linksfraktion Andrej Hunko (Foto). Sicherheitskooperation mit Ägypten fördert Menschenrechtsverletzungen weiterlesen

Neue Wasserkraft in Südafrika: einheimische Firma kooperiert mit russisch-ungarischem Joint-Venture

Am 29. Januar haben der ungarische Kraftwerksanlagenbauer Ganz Engineering and Energetics Machinery (Ganz EEM, Tochtergesellschaft des Atomgigants Rosatom) und das südafrikanische Energieunternhemen Blue World Power and Energy Services PTY LTD einen Vertrag zur Lieferung von Wasserkraftausrüstungen und Umsetzung des Bauprojekts eines Kleinwasserkraftwerks am Wasserfall Mpompomo 300 Kilometer entfernt von Johannesburg unterzeichnet. Neue Wasserkraft in Südafrika: einheimische Firma kooperiert mit russisch-ungarischem Joint-Venture weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 6: Im Kreuzfeuer der Kritik

Südafrika – Rede zur Lage der Nation verschoben: In Kapstadt war für den hoch symbolischen Auftritt von Südafrikas angeschlagenen Präsidenten Jacob Zumas bereits alles in die Wege geleitet. Doch die für diesen Donnerstag geplante alljährliche Rede zur Lage der Nation ist verschoben worden. Im letzten Jahr kam es bei seiner Rede zu Handgreiflichkeiten und dieses Jahr wurde sie erstmals auf unbestimmte Zeit verschoben. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 6: Im Kreuzfeuer der Kritik weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 5: Enttäuschung und Hoffnung

Kenia kommt nicht zur Ruhe: am Dienstag ließ sich der kenianische Oppositionsführer Raila Odinga in einem symbolischen Akt vor Tausenden Anhängern in Nairobi zum “Präsidenten des Volkes” vereidigen. Die Regierung sprach bereits im Vorfeld von einem Akt des Hochverrats und westliche Diplomaten verurteilten am Donnerstag das Vorgehen scharf. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 5: Enttäuschung und Hoffnung weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 4: Große Bühne, großer Auftritt

Simbabwe, Vereidigung des neuen Präsidenten Emmerson Mnangagwa: Das erste Mal seit der Unabhängigkeit vor 37 Jahren vereidigt Simbabwe einen neuen Staatschef. Emmerson Mnangagwa ist nun offiziell der neue Präsident Simbabwes nach dem Sturz von Diktator Robert Mugabe. Mnangagwa ist im Nationalstadion in Harare vor tausenden Menschen am 24. Januar in das Amt eingeführt worden. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 4: Große Bühne, großer Auftritt weiterlesen